top of page
Shiatsu Rückenbehandlung.png
_Conny_Shiatsu_Logo_01_RGB_rz.png

Shiatsu entspannt,

zentriert, erdet,

räumt auf,

befreit…

Shiatsu hat seinen Ursprung in Japan und ist in der Schweiz als Methode der Komplementärtherapie anerkannt. Es ist Körperarbeit, Energiearbeit und Prozessbegleitung in einem und wirkt ausgleichend auf Körper, Seele und Geist. 

Der für Shiatsu charakteristisch sanfte und angemessene Druck hilft, sich zu entspannen und Blockaden zu lösen, in dem durch die Berührung Stagnationsmuster in Bewegung gebracht werden. Dies fördert die Fähigkeit zur Selbstregulation - eine Grundvoraussetzung für Heilung. 

 

Durch die Bewegung des Energieflusses des Menschen, seiner Lebensenergie (Ki), wird die Freiheit im Körper und Leben eines Menschen erhöht, neue und andere Wege zu gehen, so dass bestehende Leidenszustände, Probleme und Schmerzen tendenziell überflüssig werden, dadurch abnehmen bzw. sogar verschwinden können. Das Gleichgewicht der Gesundheit, des allgemeinen Wohlbefindens und die Lebensqualität werden durch Shiatsu gefördert.

Shiatsu ist wirksamer Wegbegleiter bei*:

Körperliche Beschwerden z.B.
- Kopfschmerzen / Migräne
- Nacken-, Rücken-, Schulterschmerzen
- Magen-, Darm-, Verdauungsprobleme
- Chronische / akute körperliche Beschwerden ohne medizinische Ursache
- Menstruationsbeschwerden

Seelische Belastungen z.B.
- Erschöpfungszustände und chronische Müdigkeit
- Burnout, Depression, Trauma
- Nervosität, Schlafstörungen und Angstzustände
- Essstörungen

Veränderungsprozesse z.B.
- Genesung / Rehabilitation nach Erkrankungen und Unfällen
- Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt
- Wechseljahre


*Aufzählung nicht abschliessend

Ich möchte gerne eine Behandlung buchen
bottom of page